Coaching soziale Kompetenzen

MITARBEITER-LEISTUNG MESSBAR ENTFALTEN

Kennen Sie Mitarbeiter, die bei Misserfolgen immer äußeren Umständen, Kunden oder Lieferanten, die Schuld geben? Oder die – trotz Schulungen – Situationen vermeiden, bei denen es einen Misserfolg geben könnte – wie zum Beispiel beim aktiven Neugeschäft? Die man, obwohl sie Koryphäen sind, nicht zum Kunden mitnehmen kann, weil sie verschlossen sind – oder Quasselstrippen?

Das sind nur wenige Beispiele für Verhaltensweisen, die mit sozialen Kompetenzen zu tun haben. Kompetenzen, die entweder fehlen oder aber zu stark ausgeprägt sind.

Mit dem Programm ‚Coaching sozialer Kompetenzen‘ messen wir 17 soziale Kompetenzen in den Bereichen Leistungsdynamik, Erfolgswille, Belastbarkeit und Umgang mit Dritten. Und.

entfalten die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter individuell und auf vielfältige Art: von höherer Eigenverantwortung, mehr Selbstvertrauen bis zu stärkerer Misserfolgstoleranz. 

Mehr Mitarbeiter-Leistung = mehr Unternehmens-Leistung

Ob für das New Business, den Kundenkontakt oder die Team-Leitung. Mit dem Coaching sozialer Kompetenzen durchdringen Sie alle Bereiche Ihres Unternehmens. Und stärken diese von innen heraus.

Statt 08/15-Schulungen mit der Gießkanne zu verteilen fördern und fordern Sie im genau richtigen Maß. Individuelle Leistungsblockaden und Konfliktursachen werden erkannt und behoben. Die Zusammenarbeit auf allen Ebenen – auch mit Kunden – gestaltet sich besser.

Schlüsselkompetenzen pragmatisch trotz Tagesgeschäft entwickeln

Diese Schlüsselkompetenzen entwickeln Sie pragmatisch und ohne großen Zeitaufwand. Punktgenaues, telefonisches Kurzzeit-Coaching und spezielle Audio-Programme sorgen dafür, dass Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich an ihrer Kompetenzentwicklung arbeiten können. Das Tagesgeschäft ist davon so gut wie ausgenommen.

Risiko-los testen

Davon können Sie sich selber überzeugen. Testen Sie – zusammen mit zwei Ihrer Mitarbeiter – das Coaching sozialer Kompetenzen komplett ohne Risiko. 

Informationen zur Analyse

Wie wird gemessen?

Die Analyse wird online durchgeführt.

Um zu ihren Ergebnissen zu kommen, brauchen Ihre Mitarbeiter lediglich einen Computer mit Internet-Zugang.

Was wird gemessen?

Die Analyse misst unter anderem so wichtige weiche Faktoren wie Eigenverantwortlichkeit, Leistungsdrang, Selbstvertrauen, Motivation, Kontaktfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Systematik, Initiative, Kritikstabilität und Selbstsicherheit.

Für alle 17 gemessenen Werte findet ein Benchmark statt der zeigt, wie Ihre Mitarbeiter ihre sozialen Kompetenzen im Vergleich mit den 5 Prozent der Besten der gewählten Vergleichsgruppe nutzen.

Vergleichsgruppe bedeutet, dass zum Beispiel die Werte eines Verkäufers auch mit anderen Verkäufern verglichen werden (und nicht mit einem Vertriebsleiter).

Wie erfolgt das Coaching?

Liegt die Auswertung vor, bespreche ich diese persönlich vor Ort oder am Telefon mit Ihren Mitarbeitern.

Anschließend erarbeiten Ihre Mitarbeiter und ich im Coaching einen Handlungsplan, wie die zwei aktuell wichtigsten Kompetenzen gezielt entwickelt werden.

Im Abstand von jeweils ca. 6 bis 8 Wochen folgen zwei weitere telefonische Coaching-Einheiten.

Wissenschaftlicher Hintergrund

„Welche Eigenschaften braucht man, um beruflich erfolgreich zu sein?“

Zu dieser Frage hat Dr. Wolfgang Strasser unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Dr. Brengelmann am Max-Planck-Institut, München, Grundlagenforschung betrieben. Entstanden ist ein wissenschaftlich abgesichertes Modell, das alles wesentlichen Faktoren im Bereich sozialer Kompetenz beinhaltet.


Auf Grundlage dieser Erkenntnisse wurde das DNLA-Expertensystem entwickelt.

Dieses liefert Ihnen die entscheidenden Daten für Ihre Personalentscheidungen und Ihre Personalentwicklung.

Die Datenbasis, die für die Benchmarks herangezogen wird – insgesamt mehrere 100.000 Vergleichsdatensätze von erfolgreichen Mitarbeitern – wird viermal im Jahr durch Updates aktualisiert. Das DNLA-Programm wird so als „lernendes“ Programm stets den sich ändernden Anforderungen in den Unternehmen gerecht. Die Programme selbst werden laufend weiterentwickelt und ergänzt.

Warum nutzen Menschen ihre Kompetenzen nicht?

Als wir als Kleinkinder laufen gelernt haben, hatten wir alle etwas besonderes: einen ungebremsten Antrieb, trotz aller Widerstände und Misserfolge zum Ziel zu kommen. Mehr als 4.500mal sind wir aufgestanden und wieder auf dem Hintern gelandet, bevor es geklappt hat. Damit uns das damals gelingen konnte, wurden wir von der Natur mit Fähigkeiten und Potenzialen optimal ausgestattet.

Leider hat sich das bei den meisten Menschen verändert. Probleme während der Schul- und Ausbildungszeit, private oder berufliche Rückschläge, Druck und Ängste können diese latent in jedem angelegten Potenziale überlagern.

Das führt dazu, dass viele Menschen ihre Basis für Erfolg und Zufriedenheit bei der Arbeit nicht mehr ausreichend nutzen. Die gute Nachricht ist, dass sich Potenziale wie z.B. Kontaktfähigkeit, Selbstsicherheit oder Misserfolgstoleranz wieder entdecken und aktivieren lassen.

Porträt Rainer Kratzmann

Ich bin Rainer Kratzmann und begleite Sie mit

  • der Essenz meiner Ausbildungen in Marketing und ganzheitlicher Unternehmensentwicklung,
  • der Erfahrung aus 7 Jahren Agenturtätigkeit, 22 Jahren Selbständigkeit und ein paar hundert Projekten 
  • meinen intuitiven, methodischen und kreativen Fähigkeiten, einer hohen Sensibilität und ganzheitlichen Sicht auf Menschen und Organisationen.